Gleitschirmfliegen auf La Gomera

La Gomera, die zweitkleinste der kanarischen Inseln, ist noch nicht allzu erschlossen für Paraglider und Drachenflieger. Die Insel besticht durch ihre einzigartige Landschaft voller Schluchten, Berge und Täler und durch ihre satte Vegetation.
Gerade diese atemberaubende Schroffheit des Geländes macht das Paragliding hier so gefährlich und ist für Anfänger absolut nicht zu empfehlen. Das bekannteste Fluggebiet ist das Valle Gran Rey, das Tal des großen Königs, welches sich über knapp 1000 Meter erstreckt.