Schnorcheln auf Gran Canaria

Schnorcheln auf Gran Canaria ist immer eine gute Idee, denn man kann so die idyllische Umgebung der Insel noch besser kennen lernen. Die Ruhe unter Wasser gibt Ihrem Urlaub eine besondere Art der Entspannung und zeigt Ihnen gleichzeitig ganz neue Welten auf, die es zu entdecken gilt. Durch die langen Küstengebiete ist Gran Canaria ideal geeignet, wenn Sie an den kanarischen Inseln Schnorcheln möchten!

Auf Gran Canaria gibt es viele verschiedene Gebiete, die sich zum Schnorcheln eigenen. Wer es beispielsweise liebt, die unbändige Artenvielfalt in einer Seegrasebene zu erleben, der wird vom Meeresreservat El Cabrón begeistert sein. Dieses Gebiet ist nur 15 Minuten von Playa Ingles entfernt. Es bietet auch steile Felsschluchten und bis zu 300 Meter tiefe Gräben, die zusätzlich auch für Taucher interessant sein könnten. Wenn man dieses Gebiet erreichen will, sollte man aber nicht „fußfaul“ sein, denn die letzten 200 bis 300 Meter des Weges sind nicht befestigt. Wenn man also mit dem Auto unterwegs ist, sollte man, um Schäden zu vermeiden, das Fahrzeug besser stehen lassen und das letzte Stück zu Fuß zurücklegen.

Generell ist zu sagen, dass das Schnorcheln rund um Gran Canaria gut möglich ist. Wenn man beim Schnorcheln aber nicht nur Sandeintrübungen sehen möchte, begibt man sich am besten zu den Steinständen von Gran Canaria. An diesen halten sich auch häufiger sehenswerte Meeresbewohner wie Goldstreifenbrassen oder Papageienfische auf. Für das Schnorcheln ist von Steilküsten generell abzuraten.
Das Gebiet um Rico Verde ist zum Schnorcheln auf Gran Canaria auch sehr beliebt. Es befindet sich am Ortsrand von Aringa und ist, ebenso wie El Cabrón, durch seine Artenvielfalt gekennzeichnet.
Direkt in Las Palmas verläuft ein Kalkriff parallel zum Strand. Das Kalkriff „La Barra“ ragt bei Ebbe rund einen Meter aus dem Wasser und ist perfekt, um die verschiedensten Tiere zu beobachten. Vom Tintenfisch bis zum Kampffisch findet man hier beim Schnorcheln jede Menge Tiere, die man sonst nur von Fotos kennt.
Gran Canaria ist eine besondere Insel, die auch durch ihre Unterwasserwelt mit kleinen wie mit großen Fischen ihre Urlauber beeindrucken und unterhalten kann.